Haupt- und Untermenü

zum Inhalt

Audiostationen

2003 - 2005

Wi snackt Platt

Sprache, Musik und Geräusche transportieren Gefühle und Informationen und wecken Erinnerungen. Der Dialekt eines Landstrichs sagt etwas aus über die Menschen, die dort wohnen.

Für das Volkskundemuseum Schleswig haben wir zwei Stationen erstellt, an denen die Besucher typische Sprache und Musik aus Schleswig-Holstein hören können. Detailinformationen zu den Hörstationen

Hörstation unterwegs

Hörstation K-A-Hartmann BedienoberflächeDie Münchener Karl-Amadeus-Hartmann-Gesellschaft brauchte eine Hörstation für Ihre Wanderausstellung über den deutschen Komponisten (1905-1963). Besucher sollten sich aus 20 Musikbeispielen eine Auswahl anhören können.

Die erste Station der Ausstellung war Anfang des Hartmann-Jubiläumsjahres 2005 im Goethe-Institut in Rotterdam.

Hörstation K-A-Hartmann TransportkisteDie Station hat ein 20-Knopf-Interface, die Musik wird über Studio-Kopfhörer abgespielt. Für den Transport haben wir eine Kiste konstruiert, in der die Station samt Zubehör sicher verstaut werden kann.

Messe-Präsentation

Hörstation K-A-Hartmann Transportkiste

Ton im Quadrat

Hörstation K-A-Hartmann Transportkiste Im Museum Ritter werden Hörstationen und der robuste Hörer in der Informations-Station „Vom Rohkakao zur Schokolade“ eingesetzt. Mit Knopfauswahl können sich Besucher einen deutschen oder englischen Kommentar anhören.

Wild

Hörstation K-A-Hartmann Transportkiste